Urlaubsregion überflutet

Unwetter in Norditalien führte zu dramatischen Überschwemmungen

Besonders betroffen von den Überschwemmungen waren die Gegenden um die Hauptstadt Bologna und die norditalienische Küstenstadt Ravenna.
© Imago

In der Region Emilia-Romagna ist es nach heftigen Regenfällen zu dramatischen Überschwemmungen gekommen. Hunderte Menschen mussten aus ihren Häusern gerettet werden, Tausenden weiteren drohte die Evakuierung.

Verwandte Themen