Mann rutschte auf Boden aus

Mit Hand in Maschine geraten: 22-Jähriger bei Arbeitsunfall in Kappl verletzt

Kappl – Verletzungen unbestimmten Grades hat sich am Dienstagnachmittag ein Arbeiter bei einem Unfall in Kappl zugezogen. Der 22-Jährige und zwei Arbeitskollegen im Alter von 56 und 57 Jahren waren in einem steilen Waldgelände mit Felsbohrungen im Zuge der Errichtung von Steinschlagnetzen beschäftigt.

Gegen 16 Uhr rutschte der 22-Jährige auf dem steilen und nassen Waldboden aus und stieß gegen das Steuerpult eines Drehmotors. Dadurch wurde ein Hebel der hydraulischen Steuerung umgelegt und der Motor setzte sich in Bewegung. Der junge Arbeiter geriet mit der Hand zwischen Motor und Führung und wurde eingeklemmt.

Seine Kollegen leisten sofort Erste Hilfe und setzten einen Notruf ab. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verletzte anschließend ins Krankenhaus nach Zams geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Verwandte Themen