Vier Standorte in Tirol

Nach Benkos Kika/Leiner-Verkauf: Mitarbeiter bangen um Arbeitsplätze

In Tirol gibt es noch Kika-Standorte in Innsbruck (im Bild), Wörgl, Imst und Lienz. Über deren Weiterführung gibt es noch keine Informationen.
© Böhm

Nach dem Verkauf von Kika/Leiner durch Rene Benkos Signa-Gruppe könnten österreichweit bis zu 15 der 40 Standorte geschlossen werden.

Verwandte Themen