Nach Tod einer jungen Frau

Schwangere starb an Sepsis: Tausende bei Demo gegen polnisches Abtreibungsrecht

Der Tod der 33-jährigen Dorota veranlasste tausende Menschen, gegen das polnische Abtreibungsrecht auf die Straße zu gehen.
© WOJTEK RADWANSKI

In Polen ist eine Abtreibung nur in Fällen von Vergewaltigung und Inzest erlaubt oder, wenn das Leben oder die Gesundheit der Mutter in Gefahr ist. Doch im Mai starb eine junge Frau im fünften Schwangerschaftsmonat an einer Sepsis. Tausende gingen nun auf die Straße.

Verwandte Themen