Ermittlungen wegen BBT-Kosten

Tunnelchefs kooperieren bei Aufklärung: EU zahlt 2,3 Mrd. Euro und schickt die Justiz

Im Tunnel wird nicht nur gebohrt, sondern es ermittelt auch die europäische Staatsanwaltschaft.
© BBT SE

Nach der bekannt gewordenen Kostenexplosion von 380 auf 600 Millionen Euro, gibt es nun Ermittlungen gegen die Chefitäten. Die Basistunnelgesellschaft kooperiert vollumfänglich mit den Behörden der EU-Staatsanwaltschaft.

Verwandte Themen