Bei drei ÄrztInnen

Abtreibungen in Tirol auch künftig nicht im Spital möglich

Im März versammelten sich am Innsbrucker Marktplatz VertreterInnen der Pro-Choice-Bewegung, sie setzen sich für die Möglichkeit auf Abtreibung ein.
© Jasmine Hrdina

In Tirol werden auch künftig keine Abtreibungen, außer aus medizinischen Gründen, in den Spitälern stattfinden. ÖVP und SPÖ setzen auf drei niedergelassene ÄrztInnen in Innsbruck.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen