„Core“ deckt auf

Ermittlungen in Kanada: Unterstützt Ralph Lauren Zwangsarbeit?

Weil 28 Organisationen dem Modeunternehmen vorwerfen, die chinesische Minderheit der Uiguren Zwangsarbeit verrichten zu lassen, werden nun Ermittlungen eingeleitet. Der Konzern erwidert, die kanadische Tochtergesellschaft treffe diesbezüglich keine Entscheidungen.
© AFP

Der US-amerikanische Modekonzern Ralph Lauren mit Sitz in New York City verzeichnet mehrere Milliarden US Dollar Jahresumsatz. Nun wird der kanadischen Tochtergesellschaft vorgeworfen, Personen der muslimischen Minderheit der Uiguren für Zwangsarbeit einzusetzen. Die Aufsichtsbehörde „Core“ ermittelt.

Verwandte Themen