Gegen „touristische Show“

„Das ist kein Tierwohl“: Hirte rebelliert in Nesselwängle gegen Almabtriebe

Hirte und Hüttenwirt Martin Rief kritisiert Almabtriebe als touristische Show.
© Pressefoto Reutte/Ehrenreich

In Nesselwängle wurde das Vieh abgetrieben. Die Krinnenalpe machte beim „Schnickschnack“ nicht mehr mit.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen