Drei Anklagen, kein Schuldspruch

„Krätze“: Anraser Vize vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen

Mit zwei Freisprüchen und eine Diversion endete das Verfahren gegen Johann Kollreider.
© Catharina Oblasser

In Polit-Diskussionen sei das Klima eben rau, begründet der Richter. Zwei weitere Anklagepunkten endeten mit Freispruch und Diversion.

Anras, Innsbruck – Johann Kollreider, Vizebürgermeister von Anras, verlässt das Landesgericht Innsbruck am 12. September als unbescholtener Bürger. Er war in drei Punkten angeklagt worden. In einem Punkt gab es eine Diversion (eine Einigung ohne Gerichtsurteil), zweimal einen Freispruch.

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen