Kritik an Vermarktung

Ertragreiche Tiroler Bräuche: Das Geschäft mit Almabtrieb und Erntedank

Viele Tiroler Almabtriebe, wie hier im Bild jener in Söll, sind inzwischen ein Publikumsmagnet und werden entsprechend vermarktet.
© imago/Manngold

Mit prächtigen Almabtrieben und Erntedank-Prozessionen lassen die Tiroler Bauern seit Jahrhunderten erfolgreiche Sommer ausklingen. Für viele Touristiker sind diese Traditionen vorrangig eines: ein gutes Geschäft. Das gefällt längst nicht allen.

Verwandte Themen