Entgeltliche Einschaltung

Haus Sankt Josef am Inn

„Das Leben begleiten und mehren“ lautet der Leitsatz des Hauses St. Josef am Inn in Innsbruck. Die Pflege von Seele und Körper, von Gemeinschaft und Lebensräumen steht dabei im Fokus.
© Haus St. Josef am Inn

Werteorientiert, unkonventionell, innovativ, mutig, kreativ: so zeigt sich das mehrfach prämierte Senioren- und Pflegeheim sowohl gegenüber seinen Senioren als auch den Mitarbeitern.

In der Reihe der Tiroler Erfolgsunternehmen setzt das Innsbrucker Senioren- und Pflegeheim Akzente, die durchaus ungewöhnlich sind. Mehrere Auszeichnungen bestätigen den engagierten Weg.

Urlaub im Altersheim

Seit über 20 Jahren bietet das Haus Sankt Josef am Inn die Möglichkeit zu einem Sommerurlaub in Vorarlberg. Bewohner mehrerer Partnerheime im Ländle tauschen ihre Zimmer mit den Innsbruckern. Die Senioren von Sankt Josef werden vom eigenen Pflegeteam begleitet. Dieses ermöglicht täglich unvergessliche Ausflüge im Ländle. Auf die kreative Urlaubswoche freuen sich die Innsbrucker schon Monate vorher und erzählen noch lange davon.

Camping im Altersheim

Camping im Altersheim ist eine besonders schräge Idee, die seit über 10 Jahren jeweils im September am Gardasee realisiert wird. Die behindertengerechten Campinghäuschen bieten mitten unter Zelten und Wohnwägen ein spezielles Urlaubsfeeling, das den Erlebniswert eines Hotel­urlaubs deutlich übersteigt. Die täglichen Ausflüge in die Umgebung lassen die Senioren völlig vergessen, dass sie im Altersheim sind.

Altenpflege steckt an, wenn sie innovativ, kreativ, mutig und mit Herz gewagt wird.“

Dr. Christian Juranek, Geschäftsführer Haus St. Josef am Inn

Haus Sankt Josef am Inn Academy

„Qualität durch Bildung“ ist ein Grundsatz, der im Haus Sankt Josef am Inn seit mehr als 10 Jahren intensiv gelebt wird. Die hauseigene Academy ermöglicht es den Mitarbeitern, gemeinsam mit ihren Kollegen, angepasst an die Dienstzeiten, vor Ort und unentgeltlich ihre gesetzliche Fortbildungsverpflichtung zu erfüllen. Die Themenschwerpunkte kommen sowohl von den Führungskräften als auch von den Dienstnehmern selbst. Durch die regelmäßige Auseinandersetzung mit Bildungsinhalten wird die Qualität in sämtlichen Bereichen des Hauses spürbar gehoben.

Gelebte Geselligkeit unter den Mitarbeitern

Die Angebote eines Besinnungstags in der Fastenzeit, einer Themenwanderung im Frühsommer, des Sommernachtsfests, der Törggelepartie, wo alle Neuen willkommen geheißen werden, und als Höhepunkt des Jahres der Weihnachtsfeier tragen allesamt zu einem freundschaftlich-familiären Klima bei, in dem man einfach gerne in die Arbeit kommt.

Das familiäre Miteinander der Mitarbeiter trägt wesentlich zum harmonischen Klima und zur wohltuenden Atmosphäre des Hauses bei.
© Haus St. Josef am Inn

Regionale Küche und modernes Wohlfühlambiente

Mit Lebensmitteln aus der Umgebung kocht unser Küchenchef der Premiumklasse mit seinem Team täglich vier Menüs zur Wahl: sowohl für die Bewohner als auch für die Mitarbeiter!

Das Haus Sankt Josef am Inn vermittelt ein gehobenes Seniorenhotelklima. 143 moderne Zimmer, unglaublich schöne Terrassen, das einladende Mitarbeiterrestaurant, der ansprechende Rauchergarten, das Mitarbeiterzentrum mit Ruheräumen, der bunte Sinnesgarten für demenzkranke Menschen oder auch das InnCafé sind topmoderne Orte zum Wohlfühlen.

Zahlreiche Auszeichnungen

Mehrere Innovationspreise für herausragende Ideen in der Altenpflege, mehrere Auszeichnungen für die Küche und die Inklusionsarbeit bestätigen den bisherigen Weg. Gleichzeitig sind sie Motivation, weiterhin das Beste sowohl für die Senioren als auch die Mitarbeiter zu geben.

Begleitete Urlaube in Vorarlberg und am Gardasee zählen seit vielen Jahren zu den Höhepunkten im Sommer.

Besondere Pflegekräfte sind herzlich willkommen!

Die Zeit in einem Senioren- und Pflegeheim kann zu einem verpflichtungsfreien, angenehmen Lebensabschnitt werden. Angst vor diesem Schritt ist heute weitgehend unbegründet. Als Senior gilt es, sein Herz für die vielseitigen Annehmlichkeiten und Chancen eines Heimlebens zu öffnen.

Als Mitarbeiter bleibt die Leidenschaft für die Pflege erhalten, wenn man sein Denken und Tun immer wieder neu und empathisch am Wohl des hilfsbedürftigen Menschen ausrichtet. Dabei sind in unserem Haus besonders Pfleger willkommen, die bereit sind, eingefahrene Muster zu hinterfragen, quer zu denken und Neues zu wagen.

Bauen Sie mit uns an einer innovativen, mutigen und gehaltvollen Pflegewelt. Werden Sie Teil unserer Teams und schenken Sie unseren Senioren Ihre Fähigkeiten, Ihre Ideen, Ihre Kreativität, Ihr Herz: personalabteilung@haus-sanktjosef.at oder Tel. 0 512/22 44 5 – 40 00 (GF Dr. Christian Juranek).

Verwandte Themen