Über die WM zu Olympia

An den Grenzen des Muskelspiels: Höck zwischen „Herr der Ringe“ und „Hulk“

Mann der Muskeln und Österreichs Herr der Ringe, der jene der Olympischen Spiele im Visier hat: Vinzenz Höck startet am Samstag bei der WM der Kunstturner in Antwerpen.
© gepa

An kaum einem anderen Turngerät ist die Körperbeherrschung derart entscheidend und die Konkurrenz so eng beieinander: Für den Wahl-Tiroler Vinzenz Höck gab es dennoch keine andere Wahl als die Ringe.

Verwandte Themen