📽️ Rauchwolke in Hötting

Böschungsbrand in Innsbruck sorgte für Unterbrechung der Karwendelbahn

Die Feuerwehren brachten den Brand rasch unter Kontrolle.
© Liebl Daniel

Innsbruck – Im Bereich der Gleisanlagen der Karwendelbahn im Innsbrucker Stadtteil Hötting kam es am Samstagnachmittag zu einem Böschungsbrand. Der Rauch war weithin zu sehen.

Böschungsbrand in Hötting

Gegen 14.20 Uhr brach das Feuer vermutlich durch einen Funkenflug eines vorbeifahrenden Zuges im Bereich Grauer-Stein-Weg aus. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Innsbruck und der Freiwilligen Feuerwehr Hötting führten die Löscharbeiten durch.

Durch das Feuer wurden weder Personen verletzt noch Gebäude beschädigt. Die Karwendelbahn zwischen Innsbruck und Seefeld war während der Löscharbeiten unterbrochen, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. (TT.com)

📽️ Video | Böschungsbrand in Hötting

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen