Kam von Fahrbahn ab

Von Handy abgelenkt: Betrunkener Traktorfahrer (21) in Lermoos abgestürzt

Lermoos – Betrunken und mit einem Handy am Steuer verunfallte am Samstagabend ein 21-jähriger Traktorfahrer in Lermoos. Der Mann war auf der B187 in Richtung Ehrwald unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam.

Eigenen Angaben zufolge habe der 21-Jährige während der Fahrt telefoniert und sei abgelenkt gewesen, als er sein Mobiltelefon wieder in der Hose verstaute. Dabei sei er rechts von der Straße abgekommen und über eine steile Böschung gefahren. In weiterer Folge überschlug sich der Traktor. Auf der Seite liegend, kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Traktor befreien. Wie die Polizei berichtet, setzte ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der den verunfallten Traktor bemerkt hatte, einen Notruf ab. Der 21-Jährige wurde von den eintreffenden Rettungskräften erstversorgt und in weiterer Folge in das Krankenhaus Reutte eingeliefert.

Laut Polizeibericht verlief ein noch vor Ort durchgeführter Alkomattest positiv. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen. Die B187 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Bergearbeiten für rund 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Reutte unterwegs:

Helmut Mittermayr

Helmut Mittermayr

+4350403 3043

Simone Tschol

Simone Tschol

+4350403 3042

Verwandte Themen