Sport Ausland

Raimann gewinnt in NFL mit Indianapolis Colts bei Carolina

Patrick Mahomes warf zwei Touchdown-Pässe
© APA

Die Indianapolis Colts mit Österreich-Export Bernhard Raimann haben in der NFL nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wieder gewonnen. Die Colts siegten am Sonntag (Ortszeit) bei den Carolina Panthers mit 27:13 und holten damit ihren vierten Erfolg im neunten Saisonspiel. Die Kansas City Chiefs gewannen indes das erste NFL-Gastspiel dieser Saison in Deutschland. Der Super-Bowl-Sieger um Star-Quarterback Patrick Mahomes besiegte die Miami Dolphins in Frankfurt mit 21:14.

Zur Halbzeit waren die Chiefs vor 50.023 Zuschauern im Deutsche Bank Park bereits mit 21:0 vorangelegen, in der zweiten Hälfte schrieben nur noch den Dolphins an. Zwei Touchdowns waren jedoch zu wenig für das Football-Team aus Florida. Ein Jahr nach der Premiere in München war es überhaupt erst das zweite NFL-Saisonspiel auf deutschem Boden. In England, vor allem im Wembley-Stadion in London, haben die sogenannten International Games der besten Football-Liga der Welt eine längere Tradition. Am nächsten Sonntag (15.30 Uhr/live RTL) treffen die Colts in Frankfurt auf die New England Patriots. 2024 steigt dann wieder ein Spiel in München.

Für die Colts war Kenny Moore II in Charlotte mit zwei Touchdowns jeweils nach Interceptions der Matchwinner. Pässe von Carolinas Quarterback Bryce Young wurden insgesamt gleich dreimal abgefangen.

Verwandte Themen