Luftfahrt wird grün

Erste Jets fliegen mit Strom, Fett und Zucker

Flugzeuge sollen in Zukunft verstärkt mit Kraftstoffen aus Bioabfällen und Altspeiseöl, aber auch mit synthetisch hergestelltem Kerosin abheben. Die Ziele sind ambitioniert. Aktuell werden nachhaltige Treibstoffe jedoch noch in verschwindend geringen Mengen eingesetzt.
© iStock

Die Luftfahrt muss grüner werden. Die Bemühungen sind vielfältig: Air New Zealand will ab 2026 ein Elektro-Flugzeug einsetzen. Ein mit nachhaltigem Treibstoff betriebener Passagierjet überquerte erstmals den Atlantik.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen