Ausweichverkehr befürchtet

Landesregierungen Tirol und Kärnten treffen sich in Lienz: Appell gegen Transit wird lauter

In der Liebburg, dem Lienzer Rathaus, findet die Konferenz statt. Der grenzüberschreitende Verkehr steht auf der Tagesordnung.
© Catharina Oblasser

Am 12. Dezember findet die erste gemeinsame Konferenz der Landesregierungen von Tirol und Kärnten statt. Das nützen Transitgegner aus Kärnten, Ost- und Südtirol.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen