Sesselrücken in Innsbruck

Anzengruber von Abwahl schwer getroffen, Wanker will Amtsführung übernehmen

Johannes Anzengrubers Zeit als Vizebürgermeister ist zu Ende, er bleibt einfacher Gemeinderat.
© Thomas Böhm

Johannes Anzengruber zeigt sich bestürzt über den Verlust des Vizebürgermeisteramts, rechnet aber fix mit einem Comeback bei der Innsbrucker Gemeinderatswahl im April 2024. Sein Nachfolger Andreas Wanker (ÖVP) möchte als Stadtrat auch Ressortverantwortung übernehmen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen