Kommentar

Lahme Regeln für Schuldner

Dass der Euro statt der nationalen Währungen eingeführt wurde, ist zweifellos einer der wirklich großen und auch im Wortsinn greifbaren EU-Erfolge – trotz aller Schwächen und zuletzt auch wieder verstärkter Teuro-Debatten. 350 Mio. BürgerInnen in 20 der 27 EU-Länder zahlen mit der Gemeinschaftswährung.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen