Eine Person im Krankenhaus

Kollision bei Abfahrt: Zwei Verletzte bei Skiunfall in Kirchberg

(Symbolfoto)
© iStock

Kirchberg – Ein Skiunfall in Kirchberg forderte am Sonntagnachmittag zwei Verletzte. Auf der „Kaser Abfahrt“ – rund 100 Meter unterhalb der „Ochsalmbahn“-Tatstation – stießen gegen 15 Uhr ein 64-jähriger Österreicher und ein 50-jähriger Grieche zusammen. Der Ältere wurde dabei leicht, der Jüngere unbestimmten Grades verletzt.

Laut Polizei fuhren die Wintersportler jeweils talwärts, als der 50-Jährige direkt vor dem Österreicher plötzlich zum Linksschwung ansetzte. Ein Ausweichen war offenbar nicht mehr möglich und es kam zur Kollision. Der Grieche wurde von der Pistenrettung abtransportiert und ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht. Der Österreicher konnte weiterfahren. (TT.com)

Verwandte Themen