Hörspiel des Jahres

Zwei Tiroler Produktionen hoffen auf Hörspiel-Preis

Alois Hotschnig hat das Hörspiel „Ich war ein Ameisenei“ aus seinem hochgelobten Roman „Der Silberfuchs meiner Mutter“ entwickelt.
© Thomas Boehm / TT

Die Wahl zum Hörspiel des Jahres läuft noch bis 12. Jänner. Auch „Greatest Hits“ von Florian Grünmandl und „Ich war ein Ameisenei“ von Alois Hotschnig sind im Preisrennen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen