„Meilenstein“ für IKB

Erstes vollelektrisches Müllfahrzeug Österreichs „schleicht“ jetzt durch Innsbruck

Posieren sichtlich stolz vor dem neuen E-Müllfahrzeug: IKB-Vorstandsvorsitzender Helmuth Müller, Stadträtin Uschi Schwarzl (Grüne), Geschäftsbereichsleiter der Abfallwirtschaft Reinhard Oberguggenberger, Vorstandsmitglied Thomas Pühringer, Mitarbeiter der Abfallsammlung Martin Haller und Abteilungsleiter der Abfallsammlung Markus Fracaro.
© IKB

Umweltfreundlich und leise ist das neue Müllsammelfahrzeug der IKB unterwegs. Die hohen Anschaffungskosten werden durch Förderungen abgefedert.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen