Straße komplett gesperrt

45-Jähriger kam in Söll mit Wagen auf Gegenfahrbahn: Drei Personen verletzt

Der Unfall ereignte sich gegen 10.40 Uhr.
© Zoom.Tirol

Söll – Zu einer Frontalkollision mit drei Verletzten kam es am Freitagvormittag im Gemeindegebiet von Söll. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 45-jähriger Österreicher gegen 10.40 Uhr mit seinem Wagen auf der B173 im Gemeindegebiet von Söll Richtung Kufstein. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Mann mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Wagen eines entgegenkommenden 59-jährigen Deutschen.

Der Österreicher wurde dadurch schwer, der Deutsche und dessen 56-jährige deutsche Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die B173 war im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

Verwandte Themen