Interview mit Intendantin Girkinger

Wirbel um Gasa Valga verpufft: Fast volles Landestheater auch unter neuer Führung

Irene Girkinger im Malersaal des Tiroler Landestheaters. Hier erhalten Requisiten und Bühnenbilder den letzten Schliff.
© Aichner

Irene Girkinger, die neue Intendantin des Tiroler Landestheaters, zeigt sich im Interview erleichtert: Der Wirbel um die Ablöse von Tanzchef Gasa Valga scheint verpufft. Das Publikum kommt in Scharen.

Innsbruck – Die TT trifft Irene Girkinger in ihrem Büro im Tiroler Landestheater (TLT) zum Interview. Seit 1. September leitet sie als Nachfolgerin von Johannes Reitmeier den künstlerischen Großbetrieb mit rund 450 MitarbeiterInnen. Die gebürtige Linzerin wirkt entspannt. Mit gutem Grund, denn der Start ist geglückt. „Unser Programm wird vom Tiroler Publikum extrem gut angenommen“, freut sich Girkinger.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen