Von Opfer zu Beschuldigten

Keine K.-o.-Tropfen: Rätsel um drei ohnmächtige Rave-Gäste in St. Anton ist gelöst

Beim Kollaps von drei Frauen waren Koks und Co. im Spiel (Symbolbild).
© Canva

Drei Frauen verloren Anfang Jänner bei einer nicht angemeldeten Rave-Veranstaltung in St. Anton plötzlich das Bewusstsein. Der Verdacht, dass es sich um K.-o.-Tropfen handeln könnte, stellte sich als falsch heraus.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen