Über Verkehrsinsel gefahren

Alkolenker verlor in Rum Kontrolle über Fahrzeug, drei Insassen verletzt

Eine Spur der Verwüstung.
© Liebl/TT

Bei einem Verkehrsunfall in Rum wurden in den frühen Sonntagmorgenstunden drei junge Männer verletzt. Der Lenker des Autos war alkoholisiert.

Rum – Am Sonntag kam es um 03.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Rum. Ein 24-jähriger Österreicher war mit zwei 23-Jährigen mit einem offenbar ausgeliehenen Wagen in Rum unterwegs, als er im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Murstraße/Schulstraße plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

© Liebl/TT

Er überfuhr eine Verkehrsinsel, durchbrach mit dem Pkw einen Holzzaun und kam schließlich auf einer dahinter liegenden Grünfläche zum Stehen. Die drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt, die beiden Mitfahrer mussten nach der Erstversorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Hall gebracht werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

Der Lenker verweigerte trotz Verletzungen die weitere Behandlung. Es wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der positiv ausfiel. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Nach Abschluss der Erhebungen werden Berichte an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und die Bezirkshauptmannschaft Innsbruck erstattet werden. (TT.com)

© Liebl/TT

Verwandte Themen