Unfallvorgang unklar

Dreijähriger Bub in Rum auf Zebrastreifen angefahren und verletzt

Rum – In Rum wurde am Montag in der Mittagszeit ein dreijähriger Bub auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst und verletzt. Wie es zum Unfall kam, war vorerst nicht bekannt. Der Lenker des Fahrzeugs, ein 19-jähriger Mann, fuhr um 12.10 Uhr an einem Supermarkt vorbei, als es zum Unfall kam.

Das Kind erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Es wurde von der Rettung vor Ort erstversorgt und schließlich in die Kinderklinik nach Innsbruck gebracht. (TT.com)

Verwandte Themen