Entgeltliche Einschaltung

Ein Schutzbrief für alle Fälle

© ÖAMTC

Rundumschutz für die ganze Familie beim ÖAMTC

Ein Schutzbrief für alle Fälle

Sicherheit für das ganze Jahr. In Österreich, Europa, rund ums Mittelmeer, auf den Kanaren, Azoren und Madeira sowie in Grönland und der Russischen Föderation – sofern Tourismus möglich ist und keine Reisewarnung besteht.

Für Sie und Ihre Familie, auch wenn Sie getrennt verreisen. Hilft immer, selbst wenn Sie nicht mit dem eigenen Fahrzeug, sondern mit Bus, Bahn, Fahrrad, Flugzeug oder Schiff unterwegs sind. Soforthilfe und Kostenübernahme. Um nur EUR 56,80.- für 2024.

Es gibt Situationen, in denen muss schnell und unbürokratisch geholfen werden. So wie bei einem Unfall oder einer unvorhergesehenen Erkrankung im In- und Ausland. Hierbei gilt es so rasch wie möglich eine Krankenrückholung zu organisieren. Die Schutzbrief-Nothilfe kann auf jahrelange Erfahrung und eigene Schutzbrief-Ärztinnen und -Ärzte mit Spezialwissen zur Reisemedizin und Know-how zu medizinischen Transporten zurückgreifen.

Der ÖAMTC als sicherer Partner im Fall der Fälle.
© ÖAMTC

Bis zum Urlaubsort ist es nicht mehr weit, doch dann streikt das Auto und lässt sich trotz größter Mühe des Pannenfahrers nicht mehr flottmachen. Dies ist kein Grund, den Urlaub abzubrechen – der Schutzbrief hilft. Das eigene Fahrzeug wird in die Wunschwerkstatt im Heimatort gebracht. Für die Weiterfahrt (zum Zielort) oder Heimreise werden ein passender Mietwagen oder andere Verkehrsmittel organisiert. Und das nicht nur in Österreich, sondern europaweit.

Abschleppungen und Fahrzeug-Rückholungen sind Leistungen des ÖAMTC Schutzbriefs.
© ÖAMTC

„Unser Job? – Helfen!“

Beim ÖAMTC steht der Mensch im Mittelpunkt. Egal, mit welchen Anliegen sich Mitglieder an uns wenden, wir sind bereit und helfen. Das Einsatzspektrum ist weit gefächert. Mit entsprechenden Kapazitäten und umfangreichem Fachwissen wird jeder Fall persönlich, nach individuellen Bedürfnissen und so rasch wie möglich gelöst. Dabei greift das Team der Schutzbrief-Nothilfe auf jahrelange Erfahrung zurück.

Ihr Schutzbrief in der App

Mit der ÖAMTC-App für iPhone und Android haben ÖAMTC-Mitglieder nicht nur ihre digitale Clubkarte immer griffbereit, sondern auch ihren Schutzbrief und viele weitere Funktionen:

• Schutzbrief-Nothilfe anfordern

• Nothilfe-Assistent

• Schutzbrief-Leistungsübersicht

• Wörterbuch mit Audio-Funktion

• Wichtige Telefonnummern und Adressen

• Preisgünstig tanken und parken

• Pannenhilfe anfordern

• ÖAMTC-Stützpunktsuche

• Verkehrsinformationen

• Routen finden

• Vorteilspartner

Ihr Schutzbrief

Die Leistungserweiterung zur Mitgliedschaft um nur € 56,80.– im In- und Ausland

• Krankenrücktransport zu 100 %: Der vom ÖAMTC organisierte Krankenrücktransport aus dem In- und Ausland ist zur Gänze gedeckt.

• Kranken-Besuch bis max. € 1.000.–: Hilfe bei der Organisation und Kostenübernahme der Reise- und Übernachtungskosten.

• Fahrzeugrückholung zu 100 %: Organisation und Kostenübernahme für den Transport des fahruntüchtigen Fahrzeugs.

• Wildschadenhilfe bis max. € 6.000.–: Höchstbetrag für max. 80 % der Reparaturkosten oder des Selbstbehalts (falls nicht anderweitig versichert).

• Hubschrauberrettung bis max. € 10.000.–: In Österreich bei Freizeit-Alpinunfällen, im Ausland bei Hubschrauberrettung und -bergung nach Unfall oder Krankheit.

• Kinderrückholung zu 100 %: Rückholung der Kinder nach Hause bei Krankheit oder Unfall der Eltern oder einer anderen Begleitperson.

• Abschleppdienst bis max. € 300.–: Übernahme der Abschleppkosten nach Panne oder Unfall. Pannenhilfe im Ausland durch internationale Partnerclubs und in Österreich zu 100 % in der Mitgliedschaft.

• Übernachtungskosten bis zu € 255.– pro Person: Bis zu drei Übernachtungen bei Fahrzeug-ausfall durch Panne oder Unfall (max. € 85.– pro geschützte Person und Nacht).

• Krankenschutz bis max. € 75.000.–: Kostendeckung im Ausland für ärztliche Behandlungen, Krankenhaus, Medikamente, Erst- und Verlegungstransport.

• NEUE LEISTUNG: Organisation von Telemedizin: Im Krankheitsfall im EU-Ausland kostenlos und online mit einer Ärztin bzw. einem Arzt in Österreich sprechen.

• Heim- oder Weiterreise bis max. € 490.–: Kostenübernahme für einen Ersatzwagen (z. B. Megadrive oder Sixt) für die Reparaturdauer bzw. Heim- oder Weiterreise.

Alle Leistungsdetails und Bestellung unter oeamtc.at/schutzbrief

Verwandte Themen