In Klinik geflogen

Fußgänger (32) in Ischgl von Auto erfasst und verletzt

Der 32-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und verletzt. Er wurde in die Klinik Innsbruck geflogen.

Ischgl – Ein 32-jähriger Deutscher wurde am Freitagabend in Ischgl von einem Auto erfasst und verletzt. Der Fußgänger ging gegen 21.40 Uhr auf der Fahrbahn der Paznauntalstraße (B188). Im Bereich Seiblishof wurde er vom Fahrzeug eines 58-jährigen Deutschen, der von Ischgl in Richtung Galtür unterwegs war, erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Fußgänger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde der 32-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. (TT.com)

Verwandte Themen