Österreichische Meisterschaften

Tirols Squash-Ass Jacqueline Peychär war erneut eine Klasse für sich

Die Tirolerin Jacqueline Peychär (M.) war nicht zu schlagen.
© ÖSRV

Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften gab es Favoriten-Triumphe und starke Tiroler Leistungen.

Bei der heurigen Ausgabe der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Squash in Wiener Neudorf durften sich Tirols Vertreter gratulieren lassen: Allen voran Jacqueline Peychär, die zum sechsten Mal von ganz oben lachen durfte. Bei den Herren schaffte der Salzburger Aqeel Rehman das Kunststück zum bereits 18. Mal in Folge. Und das ohne Satzverlust.

Die Platzierungen der Tiroler (Einzel, Herren): 5. Simon Draxler, 6. Florian Mader, 7. Kevin Schön, 8. Georg Rieser, 9. Didi Weisleitner und 10. Franz Moser, der den B-Bewerb für sich entscheiden konnte. (suki)

Verwandte Themen