Ungeschlagen in der HLA

Schwaz drehte Partie in Linz zum nächsten Sieg

Die Schwazer Handballer (mit Tobias Grothues, M.) mussten gestern beim HC Linz bestehen und gewannen 33:27.
© kristen-images.com / Michael Kristen

Tabellenführer Schwaz setzte sich in der HLA beim HC Linz nach hartem Kampf am Ende mit 33:27 durch.

Linz – Am Rande einer Niederlage kämpften sich die Schwazer am Samstagabend in der Handball League Austria (HLA) in beeindruckender Manier zurück. Im Gastspiel beim HC Linz lagen die Silberstädter lange Zeit zurück, ehe sie in der Schlussphase noch einmal aufdrehten und ihre momentan starke Form unter Beweis stellten.

Die Schwazer wiesen die Oberösterreicher am Ende mit 33:27 (16:16) in die Schranken und bleiben als Tabellenführer der HLA weiterhin ungeschlagen. Topscorer der Schwazer war Tobias Grothues mit sieben Treffern. In zwei Wochen (25.2.) ist dann Hard in Schwaz zu Gast. (tt.com)

Verwandte Themen