Google Österreich begeht fünfjähriges Jubiläum

Der Such-Konzern Google startete vor fünf Jahren seine Österreich-Dependance. Karl Pall wechselt nach Kanada.

Wien - Das fünfjährige Jubiläum für die österreichische Filiale des US-Internetkonzerns Google bringt einige Personaländerungen: Karl Pall, bisher Geschäftsführer von Google Österreich, wechselt bereits nächste Woche ins Business Development von Google Kanada. Nach dem Aufbau von Google Österreich sei der Schritt nach Kanada für ihn eine reizvolle Aufgabe am Dienstag.

Der Start von Google Street View in Österreich sei weiterhin offen, man müsse die aufwändige Durchführung neu planen und habe nur beschränkte Ressourcen zur Verfügung. Die Erlaubnis, Österreich von Pkw aus abzufilmen, hat Google bereits im November des vergangenen Jahres von der Europäischen Datenschutzkommission erhalten. Hier gibt es laut Pall „verschobene Prioritäten“. Street View sei eine Funktion des Landkartendienstes Google Maps, dessen Weiterentwicklung momentan im Fokus stehe. Erweitert wurde die Kooperation mit der österreichischen Nationalbibliothek: 600.000 statt anfangs vorgesehenen 400.000 Bänden werden von Google aus dem rechtefreien Buchbestand digitalisiert.

In Österreich setze man stark auf die verstärkte Zusammenarbeit mit Media-Agenturen, für diese werden laut Unternehmenssprecher Kay Oberbeck laufend Vorträge und Informationsveranstaltungen angeboten. Man sehe sich auch als Partner der Klein- und Mittebetriebe (KMU) in Österreich, von denen bereits drei Viertel eine eigene Online-Präsenz hätten, was im europäischen Vergleich einen Spitzenplatz bedeute.

Internetwerbung ist im Vergleich zu Werbung in TV und Print nach wie vor unterdotiert, sagte Pall. Österreich sei dabei zwar nicht Schlusslicht, aber auch nicht weit vorne. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Google Österreich laut Firmenbuch einen Bilanzgewinn von rund 418.000 Euro und beschäftigte insgesamt zehn Angestellte.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte