Fuß in Sportschuh lässt kanadische Polizei rätseln

Erneut ist an einem Strand in der Nähe von Vancouver ein Schuh angespült worden, in dem sich ein abgetrennter Fuß befand. Bereits mehr als zehn Mal seit 2007 ist ein solch grausiger Fund gemacht worden, teilte die kanadische Polizei mit.

Die Behörden tappen bei ihren Ermittlungen im Dunkeln. In den vergangenen vier Jahren sind immer wieder Sportschuhe mit Füssen an verschiedenen Küstenabschnitten in der Region angeschwemmt worden. Die meisten sind bis heute unidentifiziert. Zwei der Füße stammten von Männern, die als vermisst gemeldet waren.


Kommentieren


Schlagworte