Al Bundy verewigte sich vor Schuhgeschäft in Hollywood

Als Oberhaupt von „Einer schrecklich netten Familie“ wurde Ed O‘Neil weltberühmt. Nun wurde er mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt.

Los Angeles – Der US-Schauspieler Ed O‘Neill, besser bekannt als Al Bundy, hat sich auf dem Hollywood „Walk of Fame“ verewigt. Sein Stern wurde am Dienstag bei einer Zeremonie auf dem Trottoir des Hollywood Boulevard eingeweiht - passenderweise vor einem Schuhgeschäft.

O‘Neill wurde in seiner Rolle als vertrottelter Schuhverkäufer in der TV-Serie „Eine schrecklich nette Familie“ bekannt.

Bei der Zeremonie waren seine beiden Fernseh-Ehefrauen anwesend: Sowohl Katey Sagal aus der Serie „Eine schrecklich nette Familie“, als auch die Frau an seiner Seite aus der aktuellen Serie „Modern Family“, Sofia Vergara, waren dabei. Der 65 Jahre alte Schauspieler und ehemalige Footballspieler dankte seinen Fans. (APA/sda)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren