Lkw rammte Pkw in der Obersteiermark - zwei Tote

Zwei Todesopfer forderte am Mittwochabend ein Verkehrsunfall im Bezirk Knittelfeld in der Obersteiermark.

Graz – Ein von der Murtal-Schnellstraße S36 abfahrender Pkw-Lenker hatte beim Queren einer Landesstraße den Nachrang missachtet; sein Fahrzeug wurde von einem Schwerfahrzeug gerammt. Beide Pkw-Insassen waren sofort tot.

Wie es von der Polizei hieß, ereignete sich der Unfall gegen 17.30 Uhr im Bereich der Schnellstraßenabfahrt Feistritz bei Knittelfeld. Der Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen war von der Abfahrt Richtung St. Marein unterwegs und wollte die hier mit 70 km/h beschränkte L518 überqueren. Dabei ignorierte bzw. übersah er das Stoppschild.

Der Pkw wurde vom Lkw seitlich gerammt und total demoliert. Beide Autoinsassen, der 49-jährige Lenker und seine 63-jährige Beifahrerin, waren sofort tot. Der Lenker des Schwerfahrzeugs blieb unverletzt. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte