Tschechische Polizei fand vier tote Kinder

Die tschechische Polizei hat am Freitag vier tote Kinder und ihre schwer verletzte Mutter in einem Haus im Dorf Siroky Dul, rund 150 Kilometer östlich von Prag, gefunden.

Prag – Die Tageszeitung „Pravo“ berichtete von zwei Buben und zwei Mädchen im Alter von zwei Monaten sowie sieben, acht und zehn Jahren, die mit Messerstichen und Würgemalen tot aufgefunden worden seien.

Ein Sprecher der Rettungskräfte, Pavel Svoboda, sagte laut der Nachrichtenagentur CTK, es seien vier tote Kinder und deren verletzte Mutter gefunden worden. Die Mutter habe versucht, sich zu erhängen und weise auch Spuren von Messerstichen auf. Eine Polizeisprecherin bestätigte die Bergung von vier Leichen sowie eines weiteren schwer verletzten Menschen, wollte aber keine genaueren Angaben machen.

Die größte tschechische Tageszeitung „DNES“ berichtete, der Vater der Kinder habe die Polizei benachrichtigt. „Pravo“ zufolge sollen Dorfbewohner angegeben haben, die Mutter könnte nach der Geburt ihres jüngsten Kindes im Juli an einer Wochenbettdepression gelitten haben. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte