Motorradfahrer prallte gegen Böschung

Bei einem schweren Motorradunfall in Forchach wurde ein 32-jähriger Deutscher am Freitag schwer verletzt.

Forchach – Ein 32-jähriger Deutscher war Freitagmittag mit seinem Motorrad auf der B 198 in Forchach in Fahrtrichtung Stanzach unterwegs. Nach einer leichten Rechtskurve verlor der Mann auf der feuchten und rutschigen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet über die Gegenfahrbahn hinaus und prallte gegen die steil ansteigende Böschung. Die Rettung Reutte, ein Notarzthubschrauber und die Polizei rückten zum Unfallort aus. Nach der Erstversorgung wurde der 32-Jährige mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte transportiert. (TT.com)


Kommentieren