Motorradlenker kam von der Straße ab und stürzte in den Wald

Auf der Defereggental-Landesstraße verunglückte ein 64-Jähriger am Freitag schwer. Seine Begleiter leisteten dem Bewusstlosen Erste Hilfe.

Huben – Als erster einer Motorradgruppe fuhr am Freitagnachmittag ein 64-Jähriger auf der Defereggental-Landesstraße vom Stallersattel in Richtung St. Jakob. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Deutsche auf der abschüssigen Straße auf die linke Spur. Schließlich kam er ganz von der Fahrbahn ab.

Der Motorradfahrer stürzte 15 Meter über steiniges Waldgelände ab. Bewusstlos blieb der Schwerverletzte liegen. Sofort stiegen seine Begleiter zu ihm ab. Sie leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der 64-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber „C7“ in das Krankenhaus nach Lienz geflogen. (tt.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren