Fußball: Tschechien nach 2:2 in Glasgow auf EM-Play-off-Kurs

Kadlec rettete mit Elfmeter-Tor in der 90. Minute den wichtigen Punkt.

Glasgow - Mit einem 2:2-Remis in Glasgow gegen Schottland hat Tschechien am Samstag Rang zwei in der Gruppe I der Fußball-EM-Qualifikation gefestigt. Den Punkt sicherte den Tschechen ein von Michal Kadlec verwandelter Elfmeter in der 90. Minute. Rang zwei und damit die Teilnahme an den Play-offs scheint das Höchste der Gefühle zu sein, denn Welt- und Europameister Spanien führt den Pool nach fünf Partien mit dem Maximum von 15 Zählern überlegen an.

Die Schotten gingen im Hampden Park entgegen dem Spielverlauf kurz vor der Pause durch Kenny Miller in Führung (45.). Die überlegenen Tschechen kamen durch einen unorthodoxen Bauch-Treffer von Jaroslav Plasil zum Ausgleich (78.), mussten nach dem zweiten Tor der Schotten durch Darren Fletcher (82.) aber bis zum Schluss um den wichtigen Punkt kämpfen. Bei einem ausgetragenen Match mehr weist Tschechien fünf Punkte Vorsprung auf Schottland auf. (APA/Reuters)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren