Einbruchserie in Osttirol geklärt

Nach Einbruchsdiebstählen in Sillian, Heinfels und Kartitsch wurden am Montag zwei Verdächtige festgenommen.

Sillian – Die Polizei konnte am Montag eine Einbruchserie im Sommer in Osttirol aufklären. Nach Einbruchsdiebstählen in Heinfels und Sillian wurden zwei Tatverdächtige angehalten und festgenommen. Im Zuge der damals geführten Erhebungen wurde ein 26-jähriger ukrainischer Staatsbürger in die Justizvollzugsanstalt Innsbruck eingeliefert. Der zweite Tatverdächtige wurde am 11. August in Bozen in Auslieferungshaft genommen.

Nach weiteren Erhebungen und der Befragung des Ukrainers konnte die Einbruchsserie in Hotels, Apartments und Einfamilienhäuser, sowie in einen Wagen und ein Vereinslokal im Bereich Sillian, Heinfels und Kartitsch in der Zeit vom 29. Juni bis 1. Juli geklärt werden.

Der Beschuldigte gab bei der Einvernahme zu, mit einem namentlich nicht genannten Mittäter die Einbruchsdiebstähle verübt zu haben. Ob es sich bei dem bislang unbekannten Mittäter um den in Bozen in Auslieferungshaft befindlichen Mann handelt, steht derzeit noch nicht fest.(tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren