Erdbeben der Stärke 2,3 in Serfaus

Am Montagabend zitterte die Erde im Oberinntal. Schäden gab es keine.

(Symbolfoto)
© APA/Schlager

Serfaus – Ein Erdbeben der Stärke 2,3 nach Richter ist am Montagabend in Serfaus im Oberinntal von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) registriert worden. Die Erschütterungen wurden von einigen Personen wahrgenommen, teilte ZAMG am Dienstag mit. Über Schäden gab es zunächst keine Berichte, waren aber der Magnitude nach auch nicht zu erwarten.

Die leichten Erschütterungen waren um 21.16 Uhr zu spüren. Der Erdbebendienst ersuchte die Bevölkerung das Wahrnehmungsformular auf der Homepage http://www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen. Schriftliche Meldungen könnten auch an den Österreichischen Erdbebendienst Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) Hohe Warte 38, 1190 Wien gesendet werden. (APA)


Kommentieren