Herbst für Fußgänger gefährlichste Jahreszeit

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steht die für Fußgänger gefährlichste Zeit bevor. Fast die Hälfte (44 Prozent) aller tödlichen Fußgängerunfälle ereigneten sich laut Verkehrsclub Österreich in den vergangenen Jahren zwischen Oktober und Dezember. 2011 wurden bisher 57 Fußgänger getötet, jeder vierte davon auf einem Schutzweg. Nahezu jedes zweite Todesopfer ist dabei älter als 65 Jahre.

Unter den Opfern waren heuer auch vier Kinder. Nach Ansicht des VCÖ könnten durch eine verbesserte Infrastruktur viele schwere Unfälle vermieden werden, etwa indem man auf Freilandstraßen in der Nähe von Siedlungen Gehwege errichtet.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte