Arnie in Graz: Autogrammjäger und Medienrummel erwartet

Am Freitag soll der „Terminator“ das Museum in seinem Geburtshaus eröffnen. Rund 40 Fernsehteams aus der ganzen Welt haben sich angemeldet.

Graz – Thal bei Graz und die Steiermark wartet auf seinen vielleicht bekanntesten Sohn, Arnold Schwarzenegger. Die „Steirische Eiche“ soll am Donnerstag in seiner Heimat landen und am Freitag das Museum in seinem Geburtshaus feierlich eröffnen. Mehr als 40 Fernsehteams aus der ganzen Welt haben sich angekündigt, so Arnies Jugendfreund Peter Urdl am Mittwoch. Einzig das Wetter könnte den Open-Air-Festakt etwas stören.

Unzählige Journalisten, u.a. aus Japan, Spanien und Irland, haben sich für für das Eröffnungsfest des Schwarzenegger-Museums angemeldet. Sie werden den ehemaligen Gouverneur von Kalifornien bei der Enthüllung seines Abbilds, einer Bodybuilder-Statue aus Bronze, erleben. Organisator Urdl wies darauf hin, dass die Veranstaltung im Freien stattfindet und für Freitag Regen prognostiziert ist. Sollte es tatsächlich „wascheln“, dann müssten die Reden von Arnie & Co. etwas gekürzt werden.

Verläuft alles nach Plan, beginnt der Festakt um 10.00 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Ein paar Zelte habe er noch in Reserve, um sie notfalls aufzustellen, berichtet der Museumsinitiator. Einen überdachten Platz für alle Gäste könne man nicht garantieren, denn jeder sei willkommen. Gerechnet wird damit, dass einige Autogrammjäger und andere Interessierte zur Eröffnung pilgern werden. Der Garten des Museums könne etwa 300 Gäste fassen, so Urdl.

Das Geburtshaus wurde auf rund 200 Quadratmetern wieder in jenen Zustand rückgebaut, in dem es in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts war, als Arnie geboren wurde. Wohnräume und Einrichtung sind zum Teil original oder rekonstruiert. Die ersten Gewichte, mit denen er sich die „Mister Universe“-Figur antrainiert hatte, sind ebenso zu sehen wie eine lebensgroße Terminator-Figur. Auch jener Schreibtisch, hinter dem der Steirer als Gouverneur von Kalifornien die Geschicke des US-Bundesstaates lenkte, befindet sich in der rund 1.000 Exponate umfassenden Ausstellung. Außerdem laufen auf sechs Monitoren Trailer von Schwarzenegger-Filmen. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren