Tödlicher Absturz im Klettersteig - Opfer ins Tal geflogen

Eben a. A. – Am Achensee ist es am Mittwochnachmittag zu einem tragischen Kletterunfall gekommen. Ein 37-jähriger deutscher Kletterer ist am...

Eben a. A. – Am Achensee ist es am Mittwochnachmittag zu einem tragischen Kletterunfall gekommen. Ein 37-jähriger deutscher Kletterer ist am Klettersteig Rosskopf in den Tod gestürzt. Der Leichnam wurde vom Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.

Die Ursache und der Hergang des Unfalls sind noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. (tt.com)


Kommentieren