Seidl überraschen Staatsmeister in der Nordischen Kombination

Der Salzburger setzte sich vor dem steirischen Lokalmatador Lukas Klapfer und seinem Landsmann Bernhard Gruber durch.

Ramsau - Der Salzburger Mario Seidl hat am Samstag in Ramsau den Staatsmeistertitel in der Nordischen Kombination gewonnen. Der auch bereits nach dem Springen am Freitag in Bischofshofen in Front gelegene 18-Jährige setzte sich nach dem Skiroller-Lauf über 5 Kilometer 8,8 Sekunden vor dem Steirer Lukas Klapfer und 18,6 vor seinem engeren Landsmann Bernhard Gruber durch.

Staatsmeisterschaften Nordische Kombination:

1. Mario Seidl (S) 23:54,4 Min. (1. Springen/12. im Skiroller-Lauf)

2. Lukas Klapfer (St) + 8,8 Sek. (8./3.)

3. Bernhard Gruber (S) 18,6 (3./10.)


Kommentieren