Kirchengemeinde lud betagte Jubilare ins Krematorium

Ein peinlicher Fehler ist der Kirchengemeinde Västerstrand im schwedischen Karlstad passiert.

Symbolfoto.
© TT / Thomas Böhm (Symbolfoto)

Karlstad - Für einen schlechten Scherz dürften rund 125 Senioren im schwedischen Karlstad wohl diese Geburtstagseinladung gehalten haben: Bei der an alle Gemeindemitglieder mit runden Geburtstagen über 75 verschickten Einladung zu einem gemeinsamen Fest wurde zur Anmeldung irrtümlich eine falsche Telefonnummer angegeben. Die Jubilare trauten ihren Ohren nicht, als sich am anderen Ende der Leitung das örtliche Krematorium meldete.

Pastor Pär Lundberg war untröstlich: „Ein äußerst betrüblicher Irrtum. Eine Ziffer in der Telefonnummer war falsch. Wir haben nicht genau genug Korrektur gelesen“, so der zerknirschte Kirchenmann gegenüber der Regionalzeitung Nya Wermlands-Tidningen. Die fehlgeleiteten Geburtstagskinder sollen nun noch einmal eingeladen werden - diesmal unter Angabe der richtigen Telefonnummer. (tt.com/APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte