Wetterbesserung erst ab Donnerstag

Das Wetter bleibt vorerst unbeständig, Besserung ist erst ab Donnerstag zu erwarten. Das geht aus der Prognose der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) vom Sonntag hervor. Allerdings: Die Temperaturen legen schon in den kommenden Tagen zu.

Montag in der Früh kann es im Süden und äußersten Osten noch teilweise aufgelockert sein. Sonst ist es trüb und von Westen her breitet sich Regen aufs ganze Land aus. Der Niederschlag wird im Westen und entlang der Alpennordseite teils intensiv sein. Die Schneefallgrenze steigt nach und nach über 2.500 Meter. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten teils lebhaft aus West. Frühtemperaturen null bis sieben Grad, stellenweise gibt es leichten Frost in Auflockerungsgebieten. Tageshöchsttemperaturen sieben bis 14 Grad.

Am Dienstag scheint überwiegend die Sonne. Nur im Norden und Osten ziehen zeitweise stärkere Wolkenfelder durch. Weitgehend ist es trocken. Der Wind weht regional schwach bis mäßig, im Osten teils lebhaft, am Ostrand der Alpen auch zeitweise kräftig bis stürmisch aus West. Frühtemperaturen drei bis zwölf, im Osten bis zu 16 Grad. Tageshöchsttemperaturen 17 bis 24 Grad.

Im Süden ist es am Mittwoch trocken und oft sonnig. Sonst gibt es tagsüber viele Wolken und vor allem im Norden regnet es. Im Norden und Osten weht lebhafter, sonst nur mäßiger Wind aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen sechs bis 14, Höchsttemperaturen 13 bis 20 Grad.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Am Donnerstag halten sich im Westen tiefe Wolken und daraus regnet es zeitweise. Sonst lockern die Wolken auf und die Sonne zeigt sich häufig. Es weht mäßiger bis lebhafter Nordwestwind. Frühtemperaturen sechs bis 15, Tageshöchsttemperaturen zwölf bis 18 Grad.

Am Freitag halten sich gebietsweise zähe Nebel- oder Hochnebelfelder. Sonst ist es überwiegend sonnig. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nord. Frühtemperaturen zwei bis sieben, Tageshöchsttemperaturen zwölf bis 18 Grad.


Kommentieren


Schlagworte