World Series steht: Texas Rangers fordern die St. Louis Cardinals

In der am Mittwoch beginnenden Final-Serie greifen die Cardinals nach ihrem elften Meistertitel.

Boston - Die St. Louis Cardinals haben die World Series der Major League Baseball (MLB) erreicht und treffen in den am Mittwoch beginnenden Endspielen auf die Texas Rangers. Der zehnmalige Meister St. Louis kam am Sonntagabend (Ortszeit) in der sechsten Partie der Halbfinalserie bei den Milwaukee Brewers durch einen 12:6-Erfolg zum entscheidenden vierten Sieg. Somit haben die Cardinals fünf Jahre nach ihrer bislang letzten Meisterschaft erneut die Chance auf den Titelgewinn.

Vizemeister Texas Rangers aus Dallas hatte sich in seiner Vorschlussrunden-Serie gegen die Detroit Tigers ebenfalls mit 4:2 durchgesetzt und somit wie schon im Vorjahr erneut die World Series erreicht. In den ersten beiden Endspielen der Best-of-seven-Serie hat St. Louis Heimrecht. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren