Deutsches Ehepaar konnte sich aus brennendem Pkw retten

Als der Lenker das Fahrzeug am Pannenstreifen anhielt, schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum.

Kufstein – Der Pkw eines deutschen Ehepaars wurde am Sonntagnachmittag auf der Inntalautobahn ein Raub der Flammen. Der Lenker hatte im Gemeindegebiet von Kufstein einen massiven Leistungsverlust an seinem Fahrzeug bemerkt. Plötzlich starb der Motor ganz ab und der Deutsche lenkte seinen Wagen auf den Pannenstreifen. Das Ehepaar stieg sofort aus dem Pkw. Zu diesem Zeitpunkt schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum und unter dem Auto hervor.

Die beiden Deutschen kamen mit dem Schrecken davon. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte das Fahrzeug zwar rasch löschen. Am Wagen entstand dennoch Totalschaden. Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. (tt.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren