Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Fügen

Ein Verkehrsunfall in Fügen endete mit vier Verletzten. Einer davon erlitt schwere Verletzungen.

Schwaz – Zu einem Verkehrsunfall in Fügen kam es am Mittwochnachmittag als ein 19-jähriger Deutscher aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam.

Dort streifte er einen entgegenkommenden Pkw und krachte anschließend in ein drittes Auto, gelenkt von einem 63-Jährigen aus dem Zillertal. Der Zillertaler erlitt dabei schwere Verletzungen. Der 19-jährige und sein gleichaltriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos, ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Schwaz, erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Die Verletzten wurden mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte